Herzlich Willkommen

Willkommen auf der neuen Homepage der Erich Kästner Realschule Stutensee. Lange hat es gedauert, aber nun ist sie da- die neue Homepage. Wir haben Altbewährtes aufgenommen und einige Neuerungen eingebaut. Viel Spaß beim Erkunden der Inhalte.

Die nächsten Termine im Überblick

Weihnachtsferien
Neujahr
Pädagogischer Tag

Aktuelles und Neues aus dem Schuljahr 2018/2019

Ein großzügiges Weihnachtsgeschenk von der Volksbank Stutensee

Die Volksbank Stutensee erfreute die Erich Kästner Realschule am Freitag, den 07.12.2018, mit einem vorzeitigen Weihnachtsgeschenk.
Zwei Mitarbeiterinnen der Volksbank überreichten, der Schulleitung und Lehrkräften, die stellvertretend für die ganze Schulgemeinschaft und dem Förderverein anwesend waren, einen Scheck in Höhe von 1500.-€ aus dem diesjährigen Gewinnsparen. Eine Unterstützung, die die Schule sehr gut gebrauchen kann und zur Mitfinanzierung zahlreicher Projekte für alle Klassenstufen  im Bereich der Gewalt-, Sucht- und Medienprävention verwenden wird. Präventionsarbeit ist in unserem Schulalltag ein wichtiger Baustein zur Stärkung der Persönlichkeit unserer  Schülerinnen und Schüler geworden und fest in den Jahresplan der Schule integriert. Die anfallenden Kosten für Experten, Workshops oder Teilnahmen an Veranstaltungen können mit Hilfe solch einer Unterstützung minimiert werden.
Der Förderverein sowie die Schulgemeinschaft der Erich Kästner Realschule bedankt sich bei der Volksbank Stutensee für diese großzügige Geldspende.

Nikolausessen

Bereits zum 17. Mal veranstaltete die Erich Kästner Realschule am 6. Dezember das traditionelle Nikolausessen in der Festhalle Blankenloch für einen guten Zweck. Die Klasse 5 bis 7 konnten gemeinsam mit Eltern und Großeltern bei einem leckeren Mittagessen – wie jedes Jahr zubereitet von der Metzgerei Kunzmann aus Weingarten - Auftritte verschiedener Schülerinnen und Schüler genießen. So gab es Solo -Musikstücke und Tanzaufführungen verschiedener Art, Aufführungen von Turnern, einer Gardegruppe und der Zirkus AG, Auf der Bühne konnte man außerdem den Wettbewerb von vier Zauberwürfelkünstlern bewundern. Wer den Rubiks Cube noch aus den 80-er Jahren kannte, konnte sich über die Virtuosität und vor allem Geschwindigkeit der Schüler freuen. Auch das Finale des diesjährigen Lesewettbewerbs fand vor großem Publikum auf der Bühne statt.

Ein ganz besonderes Highlight aber war der Auftritt von KIKA Moderator Juri Tetzlaff, der den Schülerinnen und Schülern aus der beliebten Kindersendung „Baumhaus“ bekannt ist. Er überreichte den Gewinnern der diesjährigen Schwimmmeisterschaften sowie den Gewinnern des Lesewettbewerbs ihre Urkunden und erzeugte dabei eine unglaublich ausgelassene Stimmung beim jungen Publikum.

Der Erlös des diesjährigen Nikolausessen geht teilweise an die Stutenseer Tafel und teilweise an die im kommenden Jahr stattfindende Weihnachtsgeschenkeaktion. Organisiert hatte das Nikolausessen wie immer die SMV unter Leitung von Herrn Höhn und Frau Georg. Allen beteiligten Schülerinnen und Schülern, den unterstützenden Eltern, Großeltern und Lehrkräften sei an dieser Stelle herzlich gedankt.

Mit freundlicher Genehmigung der BNN! BNN, Ausgabe Hardt - 07.12.2018

„Der Wanderpokal kehrt zurück“ - Erich Kästner Realschule ist sehr erfolgreich bei den 31. Schüler-Schwimm-Meisterschaften im Fächerbad Karlsruhe

Am 12.11.18 fanden im Fächerbad die 31. Schüler-Schwimm-Meisterschaften der Jugendstiftung der Sparkasse Karlsruhe statt. In der Kategorie Werkrealschulen/Realschulen/Gemeinschaftsschulen belegte die Erich Kästner Realschule Stutensee unter der engagierten Leitung von Andrea Kornher und Mathias Becker den ersten Platz und holten sich den für ein Jahr verlorenen Wanderpokal zurück. Unser Dank gebührt den engagierten Schülern und deren Eltern, die uns dem Wettkampf vorbildlich unterstützt haben.

DAS INFOMOBIL DER POLIZEI AN DER EKRS

Vielleicht einen Beruf bei der Polizei ergreifen? Welche Möglichkeiten gibt es? Was wird erwartet? Welche Noten muss ich haben? Wie muss man sich bewerben? Und letztlich die Frage: Wie sportlich muss ich sein? All diese Fragen und viele mehr stellten die Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen letzten Freitag einem Team der Polizei, die mit Ihrem Infomobil auf den Schulhof unserer Schule kamen und allen Interessierten einen ganzen Vormittag Rede und Antwort standen. Das Interesse der Schülerinnen und  Schüler war sehr groß – die Polizeikräfte vor Ort erleben und direkt befragen zu können war für viele sehr eindrucksvoll.
Sicher wird sich der eine oder andere in naher Zukunft bei der Polizei bewerben. Die „Live-Infos“  waren ein neuer Ansporn und Motivationshilfe zugleich, um im Schulalltag dran zu bleiben und  die Voraussetzungen zu erreichen, die für ein Aufnahmeverfahren bei der Polizei im Rahmen einer Bewerbung nötig sind. Vielen Dank den Polizeikräften, die unseren Schülerinnen und Schülern geduldig und kompetent Rede und Antwort standen.